Fortbildung im modularen System gewerkeübergreifend, themenübergreifend, aufeinander abgestimmt und aufbauend für Einsteiger und Profis

Kurs 1: Effiziente Gebäude der Zukunft und das GEG

  • 22.04.2021 13:30 bis 19:30 Uhr
  • 01.06.2021 13:30 bis 19:30 Uhr
  • 23.09.2021 13:30 bis 19:30 Uhr
  • 18.11.2021 13:30 bis 19:30 Uhr

  • Weitere geplante Termine 2021 für Ihren Kalender zur Vormerkung.
    Informationen zu den einzelnen Web-Seminaren folgen in Kürze.

    20.05.2021, 17.06.2021, 09.09.2021, 07.10.2021, 21.10.2021,
    02.12.2021, 16.12.2021

    >> Anmeldung über das Online-Formular am Ende der Seite <<


    Nutzen
    Mit Online-Schulungen bleiben Sie Up-to-date und sichern sich Nachweise für Ihre Sachkunde ohne zusätzliche Reisezeiten und Reisekosten.
    Das Bauen verläuft nicht immer linear. Packt man ein Thema an, stehen gleich andere zur Klärung bereit. Je nach Themenschwerpunkt werden daher die Inhalte der Kurse aus verschiedenen Modulen aufeinander abgestimmt und zusammengestellt. So auch in Kurs 1.

    Inhalt Kurs 1: Effiziente Gebäude der Zukunft und das GEG
    Die Module #Gebäudehülle und #Gebäudetechnik mit allen Anfor-derungen an Bauteile, Materialien und Verarbeitung bilden die Grundbausteine an denen die weiteren Module sich anknüpfen. Im Detail werden im Modul #Bauphysik dann unter anderem die Themen Wärmebrücken, Feuchteregulieren und Mindest-Wärmeschutz behandelt.
    Im Modul #Recht geht es um die rechtlichen Grundlagen mit den entsprechenden Gesetzen, Verordnungen und DIN-Vorschriften. Insbesondere aktuell das GEG-Gebäudeenergiegesetz, das EEG-Erneuerbare Energie Gesetz und das neue BEG- Bundesförderung für effiziente Gebäude.
    In den beiden Modulen #Praxis&Handwerk und #Praxis&Innovation wird der Blick auf die Umsetzung in der Praxis gerichtet. Dabei werden sowohl die Themen innovative Systemlösungen als auch deren handwerkliche Umsetzung vorgestellt. Dazu gehören zum Beispiel Lösungen zur Vermeidung von Wärmebrücken oder die praxisorientierte Lösung zum "hydraulische Abgleich". Hier direkt mit dem Heizungsbaumeister als Experte aus der Praxis.

    Ablauf
      13:30 Uhr Einführung
      14:15 Uhr Vorträge und Dialog
      • Grundlagen der Gebäudeanalyse
      • Das GEG-Gebäudeenergiegesetz
      • Luftdichtigkeit & Qualitätssicherung
      16:25 Uhr Test 1 - drei Fragen aus den vorgetragenen Themen
      16:30 Uhr Pause 15 min
      16:45 Uhr Vorträge und Dialog
      • Bauphysik und Wärmebrücken
      • Bauen ohne Wärmebrücken
      • Der Hydraulische Abgleich I Wie geht das? Geht das überhaupt?
      • Effiziente Gebäude & Strategie
      18:30 Uhr Test 2 - drei Fragen aus den vorgetragenen Themen
      18:35 Uhr Dialog und Erfahrungsaustausch
      19:30 Uhr Ende

    ABLAUF-REFERENTEN

    Anmeldung / Gebühr
    Kurs-Gebühr je Teilnehmer: 185 € netto
    Kurs-Gebühr für ein BAKA-Mitglied: 135 € netto

    Detaillierte Informationen finden Sie hier:
    INHALT UND PROGRAMM . MODUL-BESCHREIBUNG . DIE REFERENTEN

    HINWEISE WEB-SEMINAR

    Kontaktdaten
    Adresse bei abweichender Rechnungsanschrift
    Termine - Seminar Experte Altbau+Energieeffizienz in Berlin
    Web-Seminarkonditionen


    *Preis netto, zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer
    Erfahrungen im Altbau / Neubau
    Tag der Anmeldung


    Mit einem Klick auf den Button bestätigen Sie die kostenpflichtige Registrierung



    Sie sind hier: Fortbildung Web-Seminare