Projektierung von Nearly Zero Energy Buildings und Passivhäusern

  • Planer / Architekt / Ingenieur
Inhalt
1. Tag
Einführungsseminar
- Idee und Wirtschaftlichkeit des Passivhaus-Energiestandards, Grenzwerte und ihre Bedeutung
- Heizlast, Heizwärmeverteilung, Lüftung
- Kosten im Finanzierungszeitraum und danach
- Primärenergiebilanz
- Überblick über notwendige Konstruktionsmerkmale energieeffizienter Gebäude
- Wärmebrückenfreiheit, Fenster, Bilanz der Wärmegewinne
- Verschattungen und sommerlicher Wärmeschutz
- Lüftungsanlage, Arbeitsblatt Lüftungsauslegung
- Kellerproblematik
- Besonderheiten der Berechnung eines Passivhauses im Vergleich zur Bilanzierung nach EnEV, Aspekte von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden, Grenzen des PHPP

2. Tag
- Struktur und Prinzipen des PHPP, auch in Kombination mit designPH
- Mustergebäude mit Flächeneingabe (3D-CAD und händisch)
- U-Wert-Berechnung
- Fensterkomponenten und Einflussfaktoren
- Vorabschätzung und Rechenmöglichkeiten mit designPH
- Datenim- und -export, auch für das KfW-Tool

3. Tag
- Energetische Relevanz verschiedener Lüftungskonzepte
- Heizungs- und Warmwasserkonzepte
- Optimierung des Beispielprojektes
- Wichtige Stellschrauben
- Prinzipien des EnerPHit-Nachweises für Altbausanierungen
- Nutzen von Datenbanken

UE-Anrechnung der dena für Energieeffizienz-Expertenliste!
Frühbucherrabatt bis 6 Wochen vor Seminarbeginn!
Für diesen Termin anmelden

Mehr zu diesem Thema


Sie sind hier: Termine