Pressemeldungen



Mehr Qualität am Bau
Bildungsoffensive 2050 anlässlich der BAU in München gestartet

Datum: 10.02.2015
München/Berlin./. Wie werden wir für die Zukunft des Bauens gewappnet sein? Welche Ausbildungen müssen darauf neu ausgerichtet sein? Wie wird sich das Berufsbild der am Bau Beteiligten darauf einstellen müssen? Diesen Fragen gingen die Veranstalter mit Hochschulprofessoren und Studenten mit dem Hochschultag und dem Studentday anlässlich der BAU 2015 am 23.01.2015 nach.

Dabei waren sich alle Beteiligten einig. Es gibt noch viel zu tun, um die Ziele des Klimaschutzes und die Erhaltung und Zukunft der Gebäudebestände in Europa und in der Welt zu sichern. Nachhaltigkeit ist eben nicht nur abreißen sondern auch bewahren und Neues schmerzfrei hinzuzufügen. Architekten, Ingenieure, Fachingenieure, Handwerker sind daher vor einer großen Aufgabe dieses Thema qualitäts- und anspruchsvoll weiter gemeinsam und ernsthaft zu entwickeln. ...

Download Pressemeldung

Pressemeldung DOC (87 KB)
Pressemeldung PDF (19 KB)

Download Pressebilder

Copright: Messe München GmbH / BAKA Berlin e.V. (Andruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten)








Weitere Bilder zum Hochschultag

BAKA auf der Weltleitmesse BAU 2015. "Von der Vision in die Praxis"

Datum: 10.02.2015
Berlin/München./. Die Weltleitmesse BAU in München schloss Ende Januar mit einem Rekordergebnis. Auch der Bundesverband Altbauerneuerung e.V. (BAKA), langjähriger Partner der Messe BAU, knüpfte an die Erfolge vergangener Veranstaltungen an und zählte auf seiner Ausstellungsfläche und dem Vortragsforum so viele Besucher wie nie.

Forum B0 "Zukunft Bau – Praxis Altbau"
Unter dem Motto "Von der Vision in die Praxis" war das BAKA-Forum mit rund 85 Vorträgen, Talkrunden und Aktionen eine wichtige Adresse in der Halle B0. Über 6.600 Zuhörer informierten sich dort zu aktuellen Fragen der Baubranche aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Das Forum wurde, federführend vom BAKA, gemeinsam mit dem BMBU Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, die Fraunhofer-Allianz Bau und die European Door and Shutter Federation e. V. (E.D.S.F.) organisiert. Ziel war es, die wichtigen Themen Innovation, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Bau aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und zu diskutieren.

Download Pressemeldung

Pressemeldung DOC (134 KB)
Pressemeldung PDF (28 KB)

Download Pressebilder

Copright: Messe München GmbH / BAKA Berlin e.V. (Andruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten)






























Weitere Bilder zum Preis für Produktinnovation

BAKA-Award Praxis Altbau "Preis für Produktinnovation" durch
Bundesbauministerin Hendricks zur BAU 2015 in München verliehen

Datum: 20.01.2015
München/Berlin./. Innovationen und Ideen für die Energieeffizienz und
die Nachhaltigkeit im Altbau und Neubau, für das Wohnen und Arbeiten und das Leben von morgen. Der international ausgelobte "Preis für Produktinnovation Praxis Altbau", wurde am 19. Januar 2015 von der Schirmherrin Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit verliehen.


Die 10-köpfige Fachjury tagte im Oktober 2014 Berlin, um von den nahezu 50 angemeldeten Ideen die besten zu ermitteln. Mit dem internationalen Award stehen innovative und nachhaltige Produkte im Fokus. Bei der Vielfalt und Qualität der eingereichten Vorschläge überzeugten zehn Produkte besonders und es wurden drei 1. Preise, ein Sonderpreis und 6 Auszeichnungen vergeben. Erst zum Festakt haben die "Nominierten" Bewerber ihre Platzierung erfahren.

Am 19. Januar 2015 im Rahmen des internationalen Kongresses "Sparst Du noch oder baust Du schon?" erfolgte die Preisverleihung. Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks überreichte die
Skulpturen und Urkunden. Als Vertreter der Auslober gratulierten Ulrich Zink,
BAKA Bundesverband Altbauerneuerung und Dr. Reinhard Pfeiffer, Geschäftsleitung Messe München. Drei 1. Preise und der Sonderpreis erhielten eine Skulptur, die im Besitz der Gewinner bleibt. Das Unikat aus altem Holz "beschützt" durch eine Edelstahlstele steht für das spannende Zusammenwirken neuer und alter Materialien. Die Auszeichnungen wurden durch den Künstler Andreas Dorfstecher als Urkunden handsigniert.

Downloads
Pressemeldung DOC (90 KB)
Pressemeldung PDF (21 KB)
Pressebilder
Weitere Downloads und Informationen

Grundlagenwerk "Almanach. Kompetenz Bauen im Bestand"
in der 3., erweiterten Auflage 2015

Datum: 14.01.2015
Berlin./. Pünktlich zur Bau 2015 erscheint der Almanach "Kompetenz Bauen im Bestand" in der 3., vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage. Herausgeber des umfassenden Nachschlagewerks zu allen Fragen des Bauens im Bestand ist der BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V.

Die 3., überarbeitete Auflage des Fachbuchs mit dem neutralen Expertenwissen aus Praxis, Innovation und Forschung ist bestens geeignet für alle Planer, Architekten, Ingenieure, Energieberater und Handwerker, insbesondere aber auch für die Ausbildung sowie für Dozenten und Studenten an Hochschulen und Universitäten.
Neu ist das Thema Energieeffizienz und Gebäudediagnose. Mit zwei aktuellen Modellprojekten, der Sanierung des Denkmals, das eine Montessorischule beherbergt, und der Guthaushälfte auf dem Weg zum Plusenergiehaus im Altbau, werden typische Probleme der energeti-schen Gebäudemodernisierung in Praxis und Forschung im Detail behandelt. Weitere aktuelle Beiträge: EnEV 2014, KfW-Förderung, Steuerrecht, HOAI und Haftung sowie barrierearmes Bauen.

Downloads
Pressemeldung DOC
Pressemeldung PDF
Bild Almanach
Inhaltsverzeichnis PDF

Von der Vision zur Praxis – BAKA auf der BAU 2015

Berlin/München./. Mit dem Preis für Produktinnovation, der Sonderschau "Innovation Praxis Altbau 2015", den 80 Vorträgen, Talkrunden sowie dem Hochschultag & Studentday widmet sich der BAKA in Halle B0 zusammen mit den Kooperationspartnern den Kernthemen Bauen im Bestand, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Qualifizierung.
Vom 19. bis 24. Januar 2015 öffnet die Messe BAU in München die Türen für die Fachöffentlichkeit. In Halle B0 erwartet den Besucher wieder ein umfangreiches und vielseitiges Rahmenprogramm, das aus verschiedenen Perspektiven die Zukunft des Bauens beleuchtet.

Mehr...



Sie sind hier: BAKANetzwerk > Presse