Bildungsoffensive 2050

Präambel der Bildungsoffensive 2050 gemeinsam mit dem
>Aktionskreis Handwerk< und den starken Partnern auf den Weg gebracht!


Die Ansprüche an Sicherheit, Komfort und Design einer Immobilie im Zuge ihres Lebenszyklus werden immer größer und insbesondere komplexer. Nicht nur die ambitionierten Klimaschutzziele und die damit verbundene Energieeffizienz sind im Fokus, sondern auch Kernthemen wie generationenübergreifende Wohnraumgestaltung, zunehmende Urbanisierung, Verbesserung der bauphysikalischen und gesundheitlichen Eigenschaften von Gebäuden, Ressourcenschonung oder intelligente Gebäudetechnik.
Um diese Herausforderungen für die Zukunft zu erfüllen, müssen neben einer erhöhten Neubauquote insbesondere die dringend notwendigen Sanierungs-und Modernisierungsarbeiten im Bestandsbau erheblich intensiviert werden.

Eine für die Sanierung häufig nicht ausreichende gewerkeübergreifende Qualifizierung bei Planern und Ausführenden sowie ein zunehmender Fachkräftemangel tragen zu einem Sanierungsstau bei und führen auch zu einer Zurückhaltung bei Investoren. Eine Gewerke übergreifende Planung und Koordination ist aber unabdingbar für die erfolgreiche ganzheitliche Umsetzung von Sanierungsprojekten.
 
Hier setzt die Bildungsoffensive 2050 an, indem sie aufbauend auf eine bewährte Download:Präambel
Berufsausbildung über relevante Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote
informiert bzw. zur Verfügung stellt, die ein gewerkeübergreifendes Denken und
Handeln berücksichtigen und den Netzwerkgedanken aktiv fördert.
 
Gut qualifizierte Fachkräfte tragen zu einer erhöhten Qualitätssicherung
am Bau und damit auch zu mehr Investitionsbereitschaft bei.

Jetzt mitmachen und dabei sein…. 


Sie sind hier: Qualifizierung Experte Altbau > Bildungsoffensive2050-Aktionskreis Handwerk